Kostenerstattung durch die Krankenkassen

Der Kurs „raika.Ganzkörperkräftigungstraining“ (Kurs-ID: 20190618-1117289) und der Kurs "raika.Lauftechnikkurs" (Kurs-ID: 20170123-887735) haben das Prüfsiegel "Deutscher Standard Prävention" erhalten und sind damit nach § 20 Abs. 1 SGB V zertifiziert. D.h. unser Kurs ist von den gesetzlichen Krankenkassen und Betriebskrankenkassen als Gesundheitskurs anerkannt. Die Krankenkassen übernehmen bis zu 100 Prozent der Kosten - ohne Rezept durch Deinen Arzt. 

 

So funktioniert die Kostenerstattung:

  • Prüfe auf der Seite Deiner Krankenkasse in der "Präventionsdatenbank" oder unter "Gesundheitskurse", ob unser Kurs aufgelistet ist (Kurs-ID: 20190618-1117289, raika.Ganzkörperkräftigungstraining, Postleitzahl: 94571) (Kurs-ID: 20170123-887735, raika.Lauftechnikkurs, Postleitzahl: 94547) oder nimm mit Deiner Krankenkasse per Telefon Kontakt auf. Hier erhältst Du eine Auskunft, ob und in welcher Höhe Du einen Zuschuss zu unserem Kurs erhältst.

  • Für den Kurs raika.Gankörperkräftigungstraining (Basis oder Feinschliff) anmelden und zunächst die Kosten für den Kurs tragen.

  • Acht Wochen am raika.Training teilnehmen.

  • Am Ende des Kurses erhältst Du von uns eine Teilnahmebestätigung.

  • Bis zu 100 Prozent Kostenerstattung von Deiner Krankenkasse beantragen, in dem Du nach Abschluss des Kurses die Teilnahmebestätigung und Quittung bei Deiner Krankenkasse einreichst.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© raika GbR